(K)ein rechtsfreier Raum?


Rechtsfragen im Internet

Die technische Entwicklung eilt ihrer rechtlichen Bewertung meist voraus. Dennoch sind die Inhaber des geistigen Eigentums oder die von der Berichterstattung im WWW Betroffenen keineswegs schutzlos. Der Beitrag zeigt anhand aktueller Rechtsprechung einige Beispiele der rechtlichen Reglementierung im Internet auf. Behandelt werden persönlichkeitsrechtliche und vor allem urheber- und wettbewerbsrechtliche Grenzen bei der Verwendung von fremdem Content. Aber auch die Möglichkeit des Schutzes eigenen Contents wird angesprochen.

anmeldung
VHS, Gasteig - Blackbox, Rosenheimerstr. 5,
Sa 9.00 bis 18.15 Uhr,
23. Januar 2010,
€ 95.– einschl. Verpflegung.
Im Kurspreis ist auch ein Büchergutschein des Pearson-Verlags im Wert von € 20.– enthalten
Termin für ein Expertengespräch jetzt vereinbaren!